Wirsing Beilagensalat

Als Beilage für 2 Personen · 15 Minuten

Wirsing Beilagensalat

Ein einfacher Wirsingsalat, den man mit Äpfeln oder Orangen zubereiten kann

Von Jonas

Wer uns kennt, weiß, dass wir großen Wert darauf legen, möglichst keine Lebensmittel beim Kochen zu verschwenden.
Als ich letztens mit einem Wirsingkohl nach Hause kam und ich diese Wirsing-Päckchen mit Feta und Walnüssen zubereitet habe, konnten ich lange nicht alle Blätter aufbrauchen. Deshalb haben wir uns gedacht, dass sich die knackige Konsistenz der Wirsingblätter doch auch gut für einen Salat eignen würden. So ist, vermischt mit einem Apfel und Walnüssen, dieser einfache Beilagensalat entstanden.

Wer zur Weihnachtszeit gerne Orangen isst, kann auch diese statt Äpfeln verwenden. Passend dazu ist auch unser Honig-Senf Dressing.

Zutaten

7 große Wirsingblätter · 1 Apfel oder 1 Orange · ½ Handvoll Walnusskerne · 3 EL Rapsöl · 1½ EL weißer Balsamico-Essig · 1 TL Zitronensaft · 1 TL Honig · ½ TL Senf · Salz

Wirsingsalat
Äpfel
Wirsing

Zubereitung

  1. 7 Wirsingblätter vom Kohlkopf trennen, den dicken Strunk ausschneiden und anschließend waschen. Etwa 10 Minuten in kochendem, gesalzenem Wasser blanchieren. Mit einem Geschirrtuch trocken tupfen oder darauf trocknen lassen.
  2. 1 Apfel oder 1 Orange schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. ½ Handvoll Walnusskerne klein hacken.
  3. Für das Dressing: 3 EL Rapsöl, 1½ EL weisser Balsamico, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Honig, ½ TL Senf und 1 Prise Salz in einer Schüssel vermischen und unter den Salat rühren.
    Wer möchte, kann auch unser selbstgemachtes Honig Senf Dressing verwenden.

Close