Süßkartoffeln mit Dip

Für 2 Personen · Zubereitung 30 Min

Süßkartoffel-Schnittchen mit Dip

Die Süße der Kartoffeln kombiniert mit einem säuerlich-scharfen Dip

Von Jonas

Ein einfaches Gericht, welches mir gerade im Sommer einen Frische-Kick verleiht. Dabei ist es egal, ob die Kartoffelecken gerade aus dem Ofen kommen, oder schon etwas abgekühlt sind und nur zum Dippen auf dem Tisch stehen.

Wie sich die ätherischen Öle des Zitronengrases mit dem Ingwer und der Limette verbinden ist einfach fantastisch. Kommt dann noch die Süße der Kartoffel hinzu, befindet man sich irgendwo zwischen Asien und der Karibik. Versprochen.

Dazu empfehlen wir unseren Rucola-Salat mit getrockneten Feigen.

Zutaten

3 mittelgroße Süßkartoffeln · frische Korianderblätter · 1 EL getrockneter Zitronenthymian · 1 Stängel Zitronengras ca 11 cm · 200g Creme Fraiche · 1 Limette · 40g frischer Ingwer · Olivenöl · Fleur De Sel · Pfeffer

Süßkartoffeln
Süßkartoffeln
Dip

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Süßkartoffeln gut waschen, ungeschält vierteln und die Viertel nochmal halbieren, sodass kleine Wedges entstehen. Die Kartoffelspalten in eine große Schüssel geben und mit etwa 2 EL klein gehacktem Koriander, 1 EL getrocknetem Zitronenthymian, Pfeffer und ordentlich Olivenöl (mind. 6 EL) vermischen. Auf einem Backblech mit Backpapier mit der Schalenseite nach unten verteilen und das Fleur De Sel behutsam auf jede Spalte streuen. Für 20 Minuten in den Backofen schieben bis sie gar und goldbraun gefärbt sind.
  3. Währenddessen für den Dip den halben Stängel Zitronengras und den frischen Ingwer (40g) sehr fein hacken und zusammen mit 200g Creme Fraiche in eine Schüssel geben. Dazu kommen 1 EL klein gehackter Koriander, der Schalenabrieb einer Limette und der Limettensaft. Nach Belieben salzen und pfeffern, anschließend gut verrühren.
  4. Beides auf einem Teller anrichten und mit etwas Koriander verzieren.
Koriander
Süßkartoffeln mit Dip

Close